Die 6-Blütenblatt-Diät. Menü für jeden Tag, detailliert für die Woche, unter Angabe der Uhrzeit und der Portionen.

Beim Abnehmen ist es wichtig, eine Diät zu wählen, die es Ihnen ermöglicht, gute Ergebnisse zu erzielen, ohne den Körper zu schädigen. Diät "6 Blütenblätter" mit einem richtig zusammengestellten Menü für jeden Tag ermöglicht es Ihnen, täglich 500-700 g Gewicht zu verlieren und das Ergebnis für eine lange Zeit aufrechtzuerhalten, während Sie sich weiterhin an die Prinzipien der richtigen Ernährung halten.

6 Grundlagen der Blütenblattdiät

Die Herangehensweise an die Ernährung ist kreativ, die Motivation wächst während der Vorbereitung. Dies ist der psychologische Moment, der benötigt wird, um den Zyklus ohne Unterbrechung abzuschließen.

Die Diät "6 Blütenblätter" (das Menü für jeden Tag wird später vorgestellt) weist folgende Besonderheiten auf:

  • ist für einen Mindestzeitraum von 6 Tagen ausgelegt.
  • benötigt viel Flüssigkeit;
  • Es gibt verschiedene Regeln, die befolgt werden müssen, um nicht sofort wieder an Gewicht zu verlieren.
  • basiert auf einer separaten Ernährung;
  • Die Liste der Produkte wechselt in einer bestimmten Reihenfolge.

Mahlzeiten bestehen aus einer Reihe von Monodiäten, bei denen eine Frau nur 1 Produkt pro Tag konsumiert.

Es ist strengstens verboten, Kohlenhydratnahrung mit Protein zu kombinieren. Die Kombination verschiedener Produktgruppen führt zu einer unvollständigen Zersetzung der Komponenten. Sie stören sich gegenseitig, unverdauter Überschuss gelangt in das Fettgewebe.

Abnehmen ist weniger belastend, wenn Sie damit kreativ werden. Das Nahrungsschema wird "Blume" genannt, weil das Abnehmen in irgendeiner Form eine Blume mit 6 Blütenblättern darstellt. Sie können weißes Papier oder Pappe sein.

Jedes Element ist mit einer Angabe der Tagesordnung und einer Unterschrift gekennzeichnet, auf welche Art von Diät gewartet wird. Abends wird das Element abgerissen. Die Blume wird gut sichtbar platziert, um das Ergebnis zu kontrollieren und sich an Einschränkungen zu erinnern.

Essen ist von kurzer Dauer, da es die essentiellen Nährstoffe des Körpers einschränkt.Der Punkt ist der Tagesablauf. Eine Verlängerung der Ernährung kann gesundheitliche Probleme verursachen. Die Diät kann nicht mehr als 2 Mal pro Jahr wiederholt werden. Bei einem geringen Überschuss macht sich der Verlust von 4 kg bemerkbar.

Beim Abnehmen sollte das Gewicht berücksichtigt werden, das jeden Tag verloren geht. Nicht das gesamte Volumen ist fett, nur etwa 150 g. Der Rest ist Flüssigkeit, Darminhalt, Muskelmasse.

Vor- und Nachteile der Diät

Die Diät mit 6 Blütenblättern (das Menü für jeden Tag kann variiert werden, obwohl nur ein Produkt zulässig ist) hat ihre positiven und negativen Seiten.

Die positiven Aspekte umfassen:

  • kurze Zeit vor dem Einsetzen des Effekts;
  • hohes Ergebnis, bis zu 4 kg pro Kurs;
  • erfordert keine Berechnung des Energiewertes der Diät;
  • Das
  • -Produkt des Tages kann auf verschiedene Arten hergestellt werden.
  • muss nicht verhungern;
  • macht nicht süchtig nach der Diät;
  • ist kostengünstig, jeder kann die richtige Art von Produkten für seine Tasche auswählen.

Während des Gewichtsverlusts werden auch negative Aspekte festgestellt:

  • eliminiert Zucker vollständig, was für Süßigkeiten schwierig sein kann;
  • die gleiche Art der täglichen Ernährung;
  • Komponenten des Tages sind kalorienarm;
  • Sie müssen viel sauberes Wasser konsumieren.
  • mit einer schnellen Rückkehr zur üblichen Ernährung wird das Gewicht bald wieder hergestellt;
  • ist zeitaufwändig und schwer auszuführen.

Um das Gewicht vom Boden abzuheben, müssen Sie die Kalorienaufnahme reduzieren und das Flüssigkeitsvolumen erhöhen.Es verursacht Hunger, weil der Energieverbrauch den Verbrauch übersteigt. Mit 100 g Brust oder Apfel fühlen Sie sich 3 Stunden lang nicht satt. Bei körperlicher Aktivität beginnt subkutanes Fett zu konsumieren, um den Bedürfnissen gerecht zu werden.

Diätregeln

Grüner Tee ist ein legales Getränk für die 6-Blütenblätter-Diät

Für ein positives Ergebnis müssen Sie die Ernährungsregeln beachten:

  • Nur 1 Produkt pro Tag erlaubt und kann mit Salz oder Gewürzen hinzugefügt werden.
  • Das Volumen ist begrenzt: Eiweißdiät bis zu 500 g, die maximale Menge an pflanzlichen Lebensmitteln - 1, 5 kg. Es ist erlaubt, Brühe auf der Basis des Hauptprodukts zu trinken, wobei an den Tagen 1, 3 Kräuter zugesetzt werden.
  • "6 Blütenblätter" -Diät, deren Menü für jeden Tag die Einführung einer großen Menge Flüssigkeit impliziert, erfordert das Trinken von mindestens 2 Litern, ausgenommen Getränke und Suppe. Zusätzlich ist grüner Kräutertee zwischen den Mahlzeiten erlaubt.

Kaffee wird nicht empfohlen, da er Flüssigkeit zurückhält. Liebhaber des Getränks können es sich leisten, eine schwache Version ohne Milch, Sahne und Zucker zu trinken.

Es wird nicht empfohlen, an einem anderen Tag als einem Fruchttag zu trinken:

  • Kompott;
  • Fruchtgetränk;
  • frisch.

Das Essen sollte 5-6 Mal am Tag eingenommen werden. Die Masse des täglichen Produkts wird für 500 (an einem Fisch-, Hühnertag) oder 1500 g (Gemüsetag) berechnet, daher ist es bequemer, mit 5 Mahlzeiten zu rechnen. Das Tagesvolumen ist zu gleichen Teilen aufgeteilt. Kochmethode - Dampf, gekocht oder gebacken.

Gegenanzeigen für die 6-Blütenblatt-Diät

Es gibt Einschränkungen für die Verwendung dieser Art der Gewichtsabnahme.

"6 Blütenblätter" können nicht verwendet werden, wenn:

  • Schwangerschaft;
  • Stillen;
  • Kinder und Jugendliche.

Der Fettabbau kann im Kindesalter zu Vergiftungen führen, da Milchsäure an seinem Stoffwechsel beteiligt ist. Bei Kindern wachsen die Organe immer noch, so dass ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen die harmonische Entwicklung beeinträchtigen kann.

Zu den Kontraindikationen gehören außerdem:

  • Vitaminmangel;
  • 6 Monate nach der Geburt;
  • Infektionsprozess;
  • Verdauungsstörungen;
  • ARVI oder andere Atemwegserkrankungen;
  • Diabetes mellitus;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • endokrine Pathologien.

Um festzustellen, dass keine gesundheitlichen Probleme vorliegen, müssen Sie vor einer Diät einen Arzt konsultieren.

Zugelassene Produkte

Die Lebensmittelbeschreibung gibt an, dass es nach Tag verteilt werden sollte:

  • Fisch und Meeresfrüchte;
  • pflanzliche Nahrung;
  • magerer Vogel;
  • Getreide;
  • fermentierter Milchtag;
  • fruchtig.

"6 Blütenblätter" -Diät (das Menü für jeden Tag ist unten angegeben)wirkt langweilig und eintönig. Wenn Sie möchten, wenn Sie Ihre Fantasie verbinden, finden Sie viele Kochoptionen für jedes Produkt.

Zulässige Lebensmittel für verschiedene Ernährungstage:

  1. See- und Flussfische eignen sich für einen Tagmit jedem Fettgehalt oder jeder darauf basierenden Brühe unter Zusatz von Kräutern und Gewürzen. Die Kategorie der zugelassenen Produkte umfasst Meeresfrüchte (Garnelen, Tintenfische, Muscheln). Das in Fisch enthaltene Fett wird leicht absorbiert (mehrfach ungesättigte Fettsäuren), so dass die Figur nicht geschädigt wird. An diesem Tag darf das Menü auch mit Seetang abwechslungsreich gestaltet werden.
  2. Der zweite Tag besteht aus frischem, gekochtem, gedünstetem Gemüse. Kartoffeln sind aufgrund ihres hohen Stärkegehalts in geringen Mengen erlaubt. Kohl, Wurzelgemüse, Tomaten, Gurken und Paprika sollten bevorzugt werden. Sie können Saft daraus machen, Kräuter verwenden. Die Gesamtmenge an Gemüse beträgt 1, 5 kg.
  3. Tag 3 - Huhn.Dieses Produkt kann durch anderes mageres Fleisch wie Kaninchen, Kalbfleisch oder Pute ersetzt werden. Wenn Huhn verwendet wird, wird es gekocht, gedünstet, gebacken, gedämpft. Zuerst müssen Sie die Haut und das sichtbare Fett entfernen. Tägliche Menge - 500 g Fertiggericht.
  4. Tag 4 - Getreide.Es handelt sich nicht nur um Getreide, sondern auch um Samen, Kleie und Getreidebrot. An diesem Tag können Sie für jede Mahlzeit verschiedene Getreidesorten kombinieren. 1 der Optionen - Frühstück, Mittag- und Abendessen, gekochtes Müsli, Snacks - Brot oder Nüsse (nicht mehr als 30 g pro Mahlzeit). Die Gesamtmenge an Trockenfutter sollte 200 g betragen.
  5. Tag 5 - Quark.Es kann durch fermentierte Milchprodukte, Joghurt oder Kefir, fettarmen Käse, Tofu ersetzt werden. Um den Gesamtkaloriengehalt aufgrund dieses Tages nicht zu erhöhen, müssen Sie den Fettgehalt der Diät berücksichtigen. Hüttenkäse sollte nicht mehr als 5%, Kefir und Joghurt - 3% sein. Die Masse des Hauptprodukts sollte 500 g betragen. Wenn der Quark durch Kefir oder Naturjoghurt ersetzt wird, beträgt das Volumen 1 Liter.
  6. Der letzte Tag ist fruchtig.An diesem Tag können Sie frische, gebackene Sorten verwenden und Kompott kochen, ohne Zucker hinzuzufügen. Sie können frische Früchte nicht durch getrocknete ersetzen, sie sind viel nahrhafter. Bananen und Trauben sollten wegen des hohen Gehalts an natürlichem Zucker nicht verwendet werden. Frisches Obst ist kein Ersatz für Saft, da es weniger Ballaststoffe enthält, wenn es flüssig ist. Das Gesamtvolumen des Produkts pro Tag beträgt 1500 g.

Wenn eine Person sofort zum 2. Zyklus der Diät übergehen möchte, ist es in diesem Stadium möglich, neue Produkte aufzunehmen, die etwas über die strenge Primärdiät hinausgehen. Zum Beispiel können Sie an einem Hühnertag mageres Fleisch eines anderen Namens (Kalbfleisch, Truthahn) für eine der Mahlzeiten kochen. Meeresfrüchte können zu denen hinzugefügt werden, die beim letzten Mal nicht verwendet wurden (Tintenfisch).

Verbotene Produkte

Diese Kategorie umfasst alle Produkte, die nicht als autorisiert aufgeführt sind. Während des Gewichtsverlusts sollten Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke nicht eingenommen werden. Das zugelassene Produkt darf nicht geräuchert oder gebraten werden.

Die Kategorie der verbotenen Komponenten umfasst:

  • Zucker;
  • Mayonnaise, Saucen;
  • Brot;
  • Pflanzenöl.

So erstellen Sie ein wöchentliches Menü für jeden Tag

Da 1 oder verwandte Lebensmittel den ganzen Tag über konsumiert werden können, können Sie mit Kochmethoden experimentieren. Essen Sie zum Beispiel morgens gedünsteten Fisch, zum Mittagessen Brühe mit Kräutern und backen Sie abends.

Dadurch wird der Gedanke, von den Regeln abzuweichen und sie zu brechen, immer seltener.

Menü für jeden Wochentag

Das Menü für jeden Tag gemäß der Diät „6 Blütenblätter“ ermöglicht es Ihnen, im Voraus zu planen, in welcher Form Produkte gekocht werden sollen, wie Sie sich orientieren sollen, um nicht spontan darüber nachzudenken, was Sie kochen sollen.

Montag

Mahlzeiten pro Stunde:

  1. 800- gedünsteter Seehecht, grüner Tee;
  2. 1100- Flussfilet, gekocht, mit Kräutern;
  3. 1400- Fischbrühe mit Petersilie;
  4. 1700- gekochter Pollock;
  5. 2000- Lachsfilet in einem Wasserbad.

Gesamtgewicht der Lebensmittel - 500 g, aufgeteilt in gleiche Portionen.

Dienstag

Gesamtmenge an Lebensmitteln pro Tag - 1500 g.

Mahlzeiten pro Stunde:

  1. 800- Gemüsesalat mit schwarzem Pfeffer und Oregano;
  2. 1100- Blumenkohleintopf, Brokkoli;
  3. 1400- gedünsteter Kohl mit Tomaten;
  4. 1700- Smoothies (Tomate, Pfeffer, Gurke, Petersilie);
  5. 2000- rohe, gehackte Karotten.

Mittwoch

Das Gesamtgewicht der Lebensmittel während des Tages beträgt 0, 5 kg.

Mahlzeiten pro Stunde:

  1. 800- gekochtes Geflügelfilet;
  2. 1100- gebackenes weißes Fleisch mit italienischen Kräutern;
  3. 1400- Hühnerbrühe mit Kräutern;
  4. 1700- gegrillte Brust;
  5. 2000- gedämpfte Hühnerfleischbällchen.

Donnerstag

Das Volumen des Hauptbestandteils beträgt 200 g trocken.

Mahlzeiten pro Stunde:

  1. 800- Haferflocken, grüner Tee;
  2. 1100- Mandeln 30 g;
  3. 1400- Reis auf Milch;
  4. 1700- Kornchips 30 g;
  5. 2000- Buchweizenbrei auf Wasser mit Kräutern.

Freitag

Eine Portion Hüttenkäse 100 g ohne zusätzliche Komponenten.

Mahlzeiten pro Stunde:

  1. 800- Hüttenkäse mit Zusatz von Naturjoghurt (50 g);
  2. 1100- Hüttenkäse 5%;
  3. 1400- 1% Hüttenkäse mit Milchzusatz (50 ml);
  4. 1700- weicher Quark;
  5. 2000- Kefir 200 ml.

Samstag

  1. 800- Bratapfel, Kräutertee;
  2. 1100- Apfel-, Kiwi- und Orangen-Smoothies;
  3. 1400- Obstsalat aus Birne, Mango, Banane;
  4. 1700- eine kleine Weintraube;
  5. An einem Fastentag sauberes Trinkwasser trinken
  6. 2000- 2 Äpfel, Kräutertee.

Sonntag

Ernährungswissenschaftler haben die ursprüngliche Idee leicht verfeinert und der Hauptmenge 1 weiteren Tag hinzugefügt. In Abwesenheit von körperlicher Aktivität oder deren Einschränkungwird empfohlen, einen Fastentag zu absolvieren, der aus 2, 5 Litern reinem Mineralwasser besteht.

Der Tag des Trinkens kann aus grünem oder Kräutertee bestehen. Nachts dürfen 250 ml Kefir 1, 0% zugesetzt werden.

Diät beenden

Um das Ergebnis sicherzustellen, müssen Sie den Diätkurs ordnungsgemäß abschließen.Bekannte Produkte sollten über mehrere Wochen nach und nach zurückgegeben werden. Jeden Tag müssen Sie 1-2 neue Produkte zum Menü hinzufügen. Als nächstes müssen Sie sich an die richtige Ernährung halten und Lebensmittel minimieren, die reich an Kohlenhydraten und gesättigten Fetten sind.

Durch Reduzieren des Magenvolumens bleibt die Portionsgröße klein. Wenn Sie die Ernährung abwechseln und keine fetthaltigen Lebensmittel missbrauchen, können Sie das Ergebnis für lange Zeit beibehalten. Wenn Sie zu einer normalen Ernährung zurückkehren, müssen Sie den Kalorienbedarf von Gerichten einhalten:Mädchen vor und nach der Diät 6 Blütenblätterfür Frauen 1800 kcal (mit körperlicher Anstrengung 2000), für Männer - 2200 (2400).

Wie viel können Sie in einer Woche zurücksetzen: Ergebnisse vor und nach Fotos

Unter Berücksichtigung des kurzen Verlaufs des Gewichtsverlusts wird es nicht möglich sein, signifikante Ergebnisse zu erzielen, aber selbst wenn 3, 5-4, 5 kg entfernt werden, verringert sich die Größe der Kleidung um 1, dies ist ein Volumen von 2-4 cm. Äußerlich sind die Veränderungen spürbar, wie zahlreiche Fotoberichte belegen.

Es ist möglich, das Ergebnis des Abnehmens nicht nur durch strikte Einhaltung aller Anforderungen an das Ernährungs- und Trinkregime, sondern auch durch körperliche Aktivität zu verbessern. Sie helfen, überschüssiges Volumen zu entfernen, Magen, Hüften und Gesäß aufzupumpen.

Jede Diät erfordert Motivation, Bereitschaft für diätetische Einschränkungen und Standhaftigkeit. Sie hat ihre Anhänger und Gegner, auch unter Ernährungswissenschaftlern. Das maximale Ergebnis, das eine Frau in 7 Tagen zusammen mit dem Trinken erzielen kann, beträgt 5 kg.

Ernährungsberatung und ärztliche Kommentare zur Ernährung

Ernährungswissenschaftler stehen den Informationen zu dieser Ernährung skeptisch gegenüber. Es ist bekannt, dass ein schwedischer Ernährungsberater die Methode entwickelt hat, aber es ist nicht möglich, dies zu überprüfen. Noch vor 10 Jahren wurde das System der getrennten Fütterung aktiv gefördert. Informationen über die Wirksamkeit der Trennung verschiedener Produktgruppen wurden als praktikabler angesehen als andere bestehende Optionen.

Jeden Tag benötigt eine Person eine ausgewogene Ernährung, die Folgendes umfasst:

  • -Proteine;
  • Fette;
  • Kohlenhydrate;
  • Substanzen pflanzlichen und tierischen Ursprungs.

Es ist eine Energie-, Aktivitäts- und Effizienzquelle des Gehirns. Die Monodiät "stiehlt" den Körper und entzieht ihm die notwendigen Substanzen. Das Ergebnis kann ein Zusammenbruch, Lethargie und Symptome eines Vitaminmangels sein.

Ernährungsberater sind in lauten Worten vorsichtig und empfehlen daher, sich von dieser und ähnlichen Arten von Lebensmitteln nicht mitreißen zu lassen. Hungergefühle sollten Ihre Ernährung nicht begleiten. Aufgrund der begrenzten Menge an Lebensmitteln und nur eines Produkts kann nicht jeder einem solchen Regime standhalten.

Oft ist eines der ersten Argumente für eine Monodiät die Meinung, dass die Leber Enzyme für den Abbau von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten speichert.Sie ist an eine Vielzahl von Lebensmitteln gewöhnt und wartet nach Erhalt der morgendlichen Dosis auf ein anderes Produkt. Sie verdaut das verzehrte Produkt „vergebens“. Um den Energiebedarf zu decken, beginnt der Körper, zuvor gespeicherte Fettreserven zu nutzen.

Ärzte stehen dieser Theorie skeptisch gegenüber. Es ist bekannt, dass die Leber ein Filter ist, der das Blut reinigt von:

  • Toxine;
  • Gifte;
  • Bakterien;
  • Viren;
  • Allergene.

Dies ist ein Depot aus Blut und Glykogen, einem komplexen Kohlenhydrat, das jedoch keine Enzyme oder andere Substanzen enthält. Der Mechanismus des Abnehmens hängt eher mit der Tatsache zusammen, dass aufgrund eines starken Rückgangs des Kaloriengehalts von Lebensmitteln, die den Bedarf nicht decken, die verfügbaren Reserven aufgebraucht werden.

Ein RIESIGES Argument, das Ärzte gegen dieses System anführen - ein schneller Gewichtsverlust ist für den Körper schädlich: In 6 Monaten sollte der Gewichtsverlust nicht mehr als 10% betragen.

Hier gehen in 6 Tagen 5-7% des Körpergewichts verloren. Dies wirkt sich negativ auf den Zustand der Muskulatur aus. Das Fett, mit dem das System umgehen soll, ist am ungernsten zu verlassen. Im Verlauf von ca. 900 g fallen die restlichen 4000 auf alles andere. Nach Abschluss des-Systems neigt der Körper aufgrund von Stress dazu, so viel "Reserve" wie möglich zu setzen, was zu zusätzlichen Voluminain der Taille führt.

Für die moderne Gesellschaft ist es wichtiger zu lernen, abwechslungsreich und korrekt zu essen, tagsüber Lebensmittel verteilen zu können und die Häufigkeit der Mahlzeiten zu beobachten. Diät "6 Blütenblätter"mit einem durchdachten Menü für jeden Tag-eine Notfalloption zur Gewichtsreduktion aus einem toten Zentrum, Plateau. Trotz aller negativen Meinungen von Ärzten beweisen die Ergebnisse, dass es ein Existenzrecht gibt.