Wie man 7 kg in einer Woche verliert

Möglichkeiten, um 7 kg pro Woche Gewicht zu verlieren

Manchmal denken Sie bei den bevorstehenden Ereignissen im Leben ernsthaft über Ihr Gewicht nach. In der Tat möchten Sie an manchen Tagen, wie zum Beispiel einer Hochzeit, einem Jubiläum oder einem Abschlussball, besonders attraktiv aussehen. Aber das Verständnis, dass es notwendig ist, ein paar zusätzliche Pfund zu verlieren, kommt ungefähr eine Woche vor dem wichtigen Ereignis.

Die Frage, ob es möglich ist, 7 kg in einer Woche durch Abnehmen von 1 kg pro Tag zu verlieren, wird besonders relevant. Die Ergebnisse scheinen durchaus erreichbar zu sein, aber wie kann man erreichen, was geplant war und welche Konsequenzen nach einem schnellen Gewichtsverlust in so kurzer Zeit zu erwarten sind?

Wie man zu Hause in einer Woche 7 kg verliert

Nachdem Sie sich entschieden haben, Gewicht zu verlieren, müssen Sie verstehen, dass dies nur mit einer seriösen und verantwortungsvollen Herangehensweise an den Prozess erreicht werden kann. Positive Ergebnisse werden nur sichtbar, wenn trotz aller Schwierigkeiten eine ziemlich strenge Diät eingehalten wird oder täglich anstrengende Workouts durchgeführt werden. Sie müssen die folgenden Informationen sorgfältig prüfen:

  • Wenn die gewählte Diät einen niedrigen Kaloriengehalt voraussetzt, lohnt es sich, die körperliche Aktivität nach Möglichkeit zu reduzieren, um eine Erschöpfung des Körpers zu vermeiden
  • Unterernährung und eine erschöpfende tägliche Ernährung mit einem falsch zusammengestellten Menü können selbst in 7 Tagen zu ernsthaften Problemen mit dem Verdauungstrakt führen
  • Wenn Sie nach dem Ende der Diät zu Ihrer normalen Diät zurückkehren, besteht eine gute Chance, dass das Gewicht fast unmittelbar nach Aufhebung der Lebensmittelbeschränkungen wieder zunimmt.
  • Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden und die Immunität während einer wöchentlichen Diät zu verringern, müssen Sie danach einen Vitaminkomplex einnehmen.
  • sportliche Aktivitäten sollten durch eine gesunde Ernährung ergänzt werden, die die Wirksamkeit körperlicher Aktivität erhöht.
  • Selbst anstrengende körperliche Aktivitäten sollten korrekt ausgeführt werden, mit Aufwärmen der Muskeln und freien Tagen. Andernfalls besteht ein hohes Risiko, Ihren Körper zu schädigen.

Fast Weight Loss Diet

Ernährungswissenschaftler haben Diäten entwickelt, mit deren Hilfe Sie sieben Kilogramm pro Woche abnehmen können. Es ist sehr wichtig, die Empfehlungen und das zusammengestellte Menü einzuhalten sowie vorläufige Ratschläge zur Verfügbarkeit der Methode und zum Vorhandensein möglicher Kontraindikationen einzuholen. Nachdem die Diät-Tage vorbei sind, ist es notwendig, sich an die richtige Ernährung zu halten. Andernfalls kehren die zusätzlichen Pfunde wieder zurück, und der Körper wird definitiv versuchen, die Nährstoffversorgung wieder aufzufüllen, was zu einer Gewichtszunahme führt.

Herkulesdiät

Herkulesdiät zur Gewichtsreduktion um 7 kg pro Woche

Die Herkulesdiät hilft Ihnen, in kurzer Zeit ein paar Pfunde mehr abzunehmen. Seine Hauptessenz liegt in der Tatsache, dass Sie nur in Wasser gekochten Haferflocken essen müssen, ohne Zucker und Salz hinzuzufügen. Sie müssen dem Brei Kefir mit einem minimalen Fettgehalt hinzufügen. Sie können das resultierende Gericht den ganzen Tag über essen, ohne sich auf die Anzahl der Portionen zu beschränken. An den Tagen 4 bis 5 der Diät können Sie der Diät einen Apfel oder eine frische Gurke hinzufügen. Außerdem sollten Sie viel reines Wasser trinken, keine Zusatzstoffe oder Süßstoffe.

Zusätzliche Empfehlungen:

  • Da die Ernährung kalorienarm ist, ist es notwendig, die körperliche Aktivität zu minimieren oder ganz aufzugeben. Es lohnt sich, mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen.
  • Der korrekte Ausstieg aus der Ernährung impliziert eine allmähliche Erhöhung des Kaloriengehalts von Lebensmitteln. Es ist notwendig, weiterhin Haferflocken zu verwenden, aber ein wenig Gemüse und Obst hinzuzufügen und Roggenbrot in das Tagesmenü aufzunehmen. Dies wird es möglich machen, die verlorenen Pfund nicht wieder zu gewinnen.
  • Sie können Haferflocken durch Buchweizen ersetzen.

Salatdiät

Wenn Sie eine Salatdiät zur Gewichtsreduktion gewählt haben, müssen Sie alle sieben Tage "grüne" Salate essen. Die tägliche Ernährung setzt sich nach folgendem Prinzip zusammen:

  • Vor dem Hauptfrühstück sollten Sie 200-250 Gramm Wasser mit Zitronensaft trinken. Ein Salat aus einer kalorienarmen Obstsorte, gewürzt mit fettarmem Joghurt.
  • Das Mittagessen ist ein Salat, aber von jeglichem Gemüse (Kartoffeln müssen vollständig ausgeschlossen werden) können Sie kein Salz und kein anderes Dressing außer Zitronensaft und Olivenöl verwenden.
  • Abendessen - ungesüßter Tee.
  • Zusätzlich darf 1 Liter ungesüßtes fermentiertes Milchprodukt konsumiert werden.
Salatdiät zur Gewichtsreduktion um 7 kg pro Woche

Empfehlungen:

  • Diät ausschließlich für diejenigen, die keine Probleme mit der Gesundheit des Magens und des Darmtrakts haben;
  • Unwohlsein während einer Zeit der Einschränkungen ist ein Signal dafür, dass Sie auf eine nahrhaftere Ernährung umsteigen sollten.
  • Sie müssen schrittweise zum üblichen Menü zurückkehren und jeden Tag neue Produkte zur Ernährung hinzufügen.

Um Cellulite zu Hause loszuwerden, können Sie Körperpackung und Massage sowie eine bestimmte Diät ausprobieren.

Wie man in einer Woche ohne Diät Gewicht verliert

Es ist möglich, in einer Woche 7 kg abzunehmen, ohne dass die Lebensmittel ernsthaft eingeschränkt werden. Aber um das Ergebnis zu sehen, reicht es nicht nur aus, Sport zu treiben, es ist auch wichtig, richtig zu essen. Viele wissen bereits, was richtige Ernährung ist, aber was körperliche Aktivität betrifft, sollten Sie verantwortungsbewusst Sport treiben. Überlastung kann nur schaden und ausschließlich zu Überlastung und Erschöpfung des Körpers führen. Mit den unten beschriebenen Übungen für den täglichen Sport können Sie in einer Woche ohne Diät abnehmen. Einige Sportgeräte können ausgetauscht werden: Beispielsweise sind anstelle von Kurzhanteln mit klarem Wasser gefüllte Plastikflaschen wirksam. Also:

1. Tag

Aerobic-Übungen. Verschiedene körperliche Übungen mit relativ geringer Intensität sollten 1 bis 1, 5 Stunden lang durchgeführt werden. Die erste halbe Stunde des Unterrichts ist die Verbrennung von Glukose, dann beginnen die Fettreserven des Körpers zu brennen. In diesem Fall ist es perfekt, in einem intensiven Tempo zu laufen oder gemächlich zu laufen.

2. Tag

Kraftübungen für die Brust- und Rückenmuskulatur. Indem Sie an dieser Muskelgruppe arbeiten, helfen Sie, Fett auch in Ruhe zu verbrennen. Jede der folgenden Übungen muss 3-4 Sätze mit 15 Wiederholungen durchgeführt werden:

  • Seitenbiegungen mit Hanteln;
  • Liegestütze aus liegender Position;
  • Hantelcurls;
  • Französisches Bankdrücken;
  • Verlängerung der Arme mit Hanteln hinter dem Kopf.

3. Tag

Intensive Übung. Innerhalb einer halben Stunde müssen intensive und leichte Lasten abgewechselt werden. Sie können beispielsweise 20 Sekunden lang intensiv laufen, dann anhalten und sich bis zu 1 Minute und 30 Sekunden lang langsam bewegen. Während dieses Trainings wird während des Trainings und während intensiver Bewegung und Erholung Fett verbrannt.

4. Tag

Kraftübungen, die darauf abzielen, die Muskeln der Beine und Arme zu trainieren. Sie können mehrere Übungen auswählen, die in 4 Sätzen zu je 15 Mal ausgeführt werden müssen:

  • Gewichtete Kniebeugen
  • Übungen mit Simulatoren, die darauf abzielen, die entsprechenden Muskeln zu pumpen;
  • Kniebeugen. Es ist wichtig, die Übung richtig zu machen;
  • Liegestütze;
  • Ausfallschritte;
  • schwinge die Beine aus der liegenden und stehenden Position;
  • Hantelpresse;
  • Arme mit Hanteln an den Seiten nach oben heben;
  • andere Übungen ähnlicher Art.

Für zusätzliche Kraft zu Hause können Sie mit Wasser gefüllte Plastikflaschen (500 ml) verwenden. Sie müssen sicher an den Handgelenken und Knöcheln beider Beine befestigt sein. Aber Sie sollten sehr vorsichtig sein. Diese Methode kann nur angewendet werden, wenn die Muskeln gut aufgewärmt sind, was eine vorläufige Aufwärmphase ergibt. Darüber hinaus sollten solche Gewichte nicht verwendet werden, wenn Probleme mit den Muskelbändern auftreten oder wenn das Training zu schweren Beschwerden führt.

5. Tag

Aerobic-Übungen. Die Intensität der körperlichen Aktivität sollte im Vergleich zum ersten Tag erhöht werden, sie sollte jedoch sanfter sein als am dritten. 30-45 Minuten laufen ist eine gute Option. Darüber hinaus muss ein schnelles (30 Sekunden) und ein moderates (4 Minuten) Trainingstempo abgewechselt werden.

6. Tag

Übungen, die auf die Muskeln der Arme und Bauchmuskeln abzielen. Sie können einen Satz auswählen oder alle Übungen ausführen:

  • Hantelpresse;
  • Liegestütze;
  • Heben des Körpers aus einer Bauchlage;
  • im Liegen gerade Beine anheben;
  • curl;

Sie können eine Reihe anderer Übungen auswählen, aber die Häufigkeit und Anzahl der Ansätze sollten unverändert bleiben.

7. Tag

Pause.

Die schwedische Sieben-Tage-Diät

Diese Option eignet sich, um zusätzliche Pfunde schnell loszuwerden. Darüber hinaus können Sie bei einem vollständig ausgewogenen Menü während einer Diät keine Beschwerden verspüren:

1. Tag

  • Erste Mahlzeit: Buchweizen -100 Gramm, Milch - 200 Gramm.
  • Zweite Mahlzeit: rohes Gemüse (Gurke, Pfeffer, Tomate, Zwiebel), Käse - 100 Gramm, Milch - 200 Gramm.
  • Die dritte Mahlzeit: Roggenbrot, gekochte Rüben mit saurer Sahne - 200 Gramm, Salzkartoffeln - 100 Gramm.

2. Tag

  • Erste Mahlzeit: Wie Tag 1.
  • Zweite Mahlzeit: Salat (Rucola, Salat), gewürzt mit Oliven- oder Sonnenblumenöl, gekochtem oder gebackenem Fisch, Fisch, Kartoffeln.
  • Die dritte Mahlzeit: gekochte Hühnereier - 1-2 Stück, ein Salat aus zerkleinertem Kohl und Zwiebeln, gewürzt mit Butter, Milch - 200 Gramm.

3. Tag

  • Erste Mahlzeit: Roggenbrot - 20 Gramm, Milch - 200 Gramm, Hartkäse - nicht mehr als 60 Gramm.
  • Zweite Mahlzeit: frisch gepresster Apfelsaft - 200 Gramm, gekochtes oder gebratenes Hähnchenfilet - 250 Gramm, Gemüsemischung (außer Kartoffeln).
  • Die dritte Mahlzeit: Kartoffelpüree - 100 Gramm, Milch - 200 Gramm, Roggenbrot - 20 Gramm, Hartkäse - 50 Gramm.

4. Tag

  • Erste Mahlzeit: gebratenes Brot mit Ei (Stücke), frisch gepresster Apfelsaft - 200 Gramm.
  • Zweite Mahlzeit: kalorienarme Früchte - 2 Stück, Buchweizen mit gekochtem Fleisch - 200 Gramm für beide Produkte.
  • Die dritte Mahlzeit: ein Salat aus frischen Tomaten und Zwiebeln mit einem Dressing aus Oliven- oder Sonnenblumenöl, Reis - 100 Gramm, Milch - 200 Gramm.

5. Tag

  • Erste Mahlzeit: Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe, Orange.
  • Zweite Mahlzeit: Tee - 150 Gramm, Fleischkotelett, Salzkartoffeln - 100 Gramm.
  • Die dritte Mahlzeit: alle Beeren - 150 Gramm frisch gepresster Apfelsaft.

6. Tag

  • Mahlzeit 1: Ein Menü ähnlich dem ersten Tag.
  • Zweite Mahlzeit: kalorienarme Früchte - 2 Stück, Salzkartoffeln mit Fleisch bis zu 150 Gramm für beide Produkte.
  • Die dritte Mahlzeit: ein Salat aus frischen Gurken und Kohl (Pekingkohl darf erlaubt sein), Pfeffer, Zwiebel. Reis - 100 Gramm.

7. Tag

  • Erste Mahlzeit: Milch - 200 Gramm, gekochter Reis - 100 Gramm.
  • Zweite Mahlzeit: Kartoffeln ohne Gewürze, Salz und Öl - 100 Gramm, 2 kalorienarme Früchte, frisch gepresster Orangensaft - 200 Gramm, gekochter oder gedämpfter Fisch - 100 Gramm.
  • Die dritte Mahlzeit: Apfelsaft - 150 Gramm, ein Apfel, Salat aus frischem Gemüse und Kräutern, Roggenbrot, gekochtes Rindfleisch.

Kefir-Diät

Die Mahlzeiten werden alle 3 Stunden eingenommen. Sie können nach 18: 00 Uhr zu Abend essen, aber es ist wichtig, dass zwischen der letzten Mahlzeit und der Schlafenszeit mindestens 4 Stunden vergehen.

Die Kefir-Diät für 7 Tage wird berechnet. Aber genau das vorgeschriebene Menü zu befolgen ist überhaupt nicht notwendig, man kann sogar die Tage neu ordnen, die Effizienz wird nicht leiden. Am Morgen auf nüchternen Magen müssen Sie 200 gr trinken. Kräutertee oder reines, gekochtes Wasser.

Kefir-Diätmenü für 7 Tage

  • 1. Tag: 500 ml Kefir 0% Fett, 6 mittelgroße Kartoffeln, auf irgendeine Weise gekocht (wichtig: Verwenden Sie kein Salz, keine Gewürze und kein Öl).
  • 2. Tag: 500 ml Kefir, fettfreier Hüttenkäse -1, 5 kg (für 24 Stunden).
  • 3. Tag: 500 ml Kefir, kalorienarme Frucht.
  • 4. Tag: 500 ml Kefir, gekochtes oder gebackenes Hähnchenfilet - nicht mehr als 400 gr.
  • 5. Tag: Menü ähnlich dem dritten Tag.
  • 6. Tag: Trinkwasser, keine Volumenbeschränkungen.
  • 7. Tag: Menü ähnlich dem dritten Tag.

7-Tage-Lean-Diät

Um den Stoffwechsel zu verbessern, machen Sie ihn gesünder, aber gleichzeitig hilft es der "schlanken" Diät, 7 zusätzliche Pfund in nur einer Woche loszuwerden. Trotz der eher "extremen" Bedingungen des Gewichtsverlusts kann es kaum als zu hart bezeichnet werden.

Es lohnt sich, eine wichtige Reservierung vorzunehmen: Das Menü sollte unter Berücksichtigung der zulässigen Produkte ausschließlich individuell zubereitet werden. Das Portionsverhältnis beträgt 0, 5 des üblichen Volumens. Es wird empfohlen, 4 mal am Tag zu essen.

Lebensmittel, die Sie während Ihrer mageren Ernährung essen können:

  • Tassen auf Wasserbasis. Das Basisset besteht aus Buchweizen, Hirse, Grieß, Reis. Sie können auch Kürbis oder Haferflocken verwenden.
  • Suppen ohne Fleisch. Borschtsch oder Kohlsuppe. Sagen wir Pilzsuppe.
  • Gemischtes Gemüse, Salate. Rüben, frische Erbsen, Karotten, Kartoffelknollen, Tomaten sind erlaubt. Achten Sie auch auf Kohl (Sauerkraut ist keine Ausnahme), Zwiebeln, Kräuter, Gurken. Die Verarbeitungsmethode ist Schmoren oder Kochen.
  • Früchte in natürlicher Form, getrocknet oder homogenisiert. Nicht kalorienreich. Kandierte Früchte sind ebenfalls in der Liste der zugelassenen Lebensmittel enthalten.
  • Muttern.
  • Frisch gepresste Säfte ohne Zuckerzusatz.
  • Hausgemachte Fruchtgetränke und Kompotte mit einem minimalen Zuckergehalt.
  • Kräuterkochungen - Zitronenmelisse oder Minze, Hagebutten, Hibiskus, Kamille, Ringelblume.
  • Pilze.
  • "Magere" Fischarten, hauptsächlich Thunfisch oder Pollock. Fischkonserven sollten in ihrem eigenen Saft ohne Öl und andere Fette sein.
  • Kleiebrot.
  • Kein süßer Tee, Chicorée.
  • Als süßer Honig in kleinen Mengen.

An Fastentagen sollten Sie ein Tagesmenü ohne die folgenden Lebensmittel erstellen:

  • Fleisch in jeder Form.
  • Fetthaltiger Fisch.
  • Milchprodukte (einschließlich fermentierter Milch).
  • Öl (sehr kleine Mengen Leinsamenöl - Sie können).
  • Alle Saucen, Nudeln, Mayonnaise.
  • Alle Eier.
  • Fetthaltige Lebensmittel.
  • Süßigkeiten.

Für eine effizientere Ernährung lohnt es sich, einen „hungrigen“ Tag im Voraus einzuplanen, an dem Sie reines, nicht kohlensäurehaltiges Wasser in beliebiger Menge trinken können. In einer geringeren Menge sind Fruchtgetränke oder Beerentinkturen erlaubt.

Schokoladen-Mono-Diät

Schokoladen-Mono-Diät zur Gewichtsreduktion 7 kg pro Woche

Wenn Sie nicht gegen Schokolade allergisch sind und in einer Woche schnell 7 kg abnehmen müssen, ist diese Methode sehr effektiv. Es lohnt sich jedoch, diese Methode aufzugeben, wenn Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt auftreten: Sodbrennen, Gastritis, hohe Empfindlichkeit des Magens.

Berechnete Schokoladendiät für eine Woche. Die Hauptidee ist, dass es sich für 7 Tage lohnt, mit der minimalen Menge an Essen zu tun. Der Kaloriengehalt der täglichen Ernährung sollte nicht mehr als 600 kcal betragen. Wenn Sie eine Diät einhalten, müssen Sie Ihre Gesundheit streng überwachen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie die Lebensmittelbeschränkungen unterbrechen und zu einer normalen Diät übergehen.

Wöchentliches Schokoladendiätmenü

Alle sieben Tage dürfen 30 bis 80 g gute dunkle Schokolade mit 70-90% Kakaogehalt gegessen werden. Auch an diesen Tagen wird empfohlen, gebrühten Kaffee zu trinken, jedoch nicht früher als nach 2 Stunden Einnahme einer Portion Schokolade. Wenn Sodbrennen auftritt, kann das Getränk mit einer kleinen Menge fettarmer Milch oder fettfreier Sahne verdünnt werden.

Wenn Sie wirklich effektiv zusätzliche Pfunde loswerden möchten, vernachlässigen Sie nicht die Empfehlungen von Ernährungswissenschaftlern und Ärzten, wählen Sie eine Diät mit einem Spezialisten. Sie können auch den Rat derer "bewaffnen", die ihn durchlaufen haben und alle Schwierigkeiten erlebt haben.