Ernährung zum abnehmen — Menü für eine Woche

Wenn Sie wollen schnell Gewicht zu verlieren, wählen wir den einfachsten richtige Ernährung: weniger Fett und Kohlenhydrate, komplett ausschließen, salzig und süß, und die Ergebnisse werden nicht lange auf sich warten, Sie trennten sich mit übergewicht und bemerken dies schon nach zwei oder drei Wochen!)). Aber es ist nicht notwendig zu warten, dass übergewicht nie wieder zu Ihnen kommen. Sobald Sie zurück zu den Gerichten aus der vorigen Menüs, Gewicht schnell kehrt zu seinen Ursprüngen zurück, wobei, im wahrsten Sinne des Wortes «Kreise».

Der einzige Ausweg in der Frage der Gewichtsabnahme und Gewichtskontrolle ist die richtige Ernährung. Glauben Sie mir, die richtige Ernährung kann köstlich sein! Schon hungrig sein einfach nicht!

Nur müssen Sie auf 2 Prinzipien:

  • Regelmäßig nehmen fraktionierte Nahrung in kleinen Portionen.
  • Abwechslungsreiche Speisekarte unter Berücksichtigung aller Normen KBZHU.
die richtige Ernährung zum abnehmen

Menü die richtige Ernährung für jeden Tag um Gewicht zu reduzieren

Müssen nicht zu verwechseln die Begriffe «richtige Ernährung» und «Diät», es ist zwei verschiedene Wege für die Zielerreichung bei der Gewichtsabnahme. Auf eine Diät beschränken wir uns im Gebrauch von bestimmten Lebensmitteln, und nicht selten sprechen wir nicht über die Zusammenstellung einer ausgewogenen Ernährung, die unter Berücksichtigung der individuellen Indikatoren Schlankheitskur. Das Ergebnis einer solchen Diäten oft kann zu Sodbrennen, Blähungen, Durchfall, Gastritis und sogar. Und auch wenn die Ernährung richtig abgestimmt wurde, seine Wirkung in der Regel hält sich bis zum Ende des der Einhaltung der strengen Menü, und eine Weile nach. Mit dem Ende der Diät endet und Ihr abnehmen, übergewicht kehrt noch schneller als der wegging.

Wenn Ihr Ziel die Erstellung eines neuen Menüs ist nicht eine vorübergehende Harmonie, und die Verbesserung der Gesundheit im Allgemeinen, dann wählen Sie die richtige Ernährung. Tune in, was die richtige Ernährung ist nicht timed-Modus, und nicht das Menü mit dem Ziel der schnellen Gewichtsverlust, es ist ein Bild des Lebens.

Grundlagen der richtigen Ernährung für die Senkung des Gewichts:

  • Die schrittweise Reduzierung der Kalorien in der täglichen Ernährung. Die harten Beschränkungen in der täglichen Menüs führen zu verlangsamen den Stoffwechsel und Nervenzusammenbruch, weil so der Körper sehr schwer zu beginnen den Prozess der Gewichtsabnahme. Wenn man bedenkt Kaloriengehalt der täglichen Ernährung, müssen Sie schrittweise zu reduzieren auf 100-150 Kalorien pro Woche.
  • Der regelmäßige Verzehr von Fetten. Wichtig: Fette im Menü mit der richtigen Ernährung sollten hilfreich sein — D. H. pflanzlichen und tierischen Ursprungs. Sie sind gleichermaßen helfen und während der Gewichtsabnahme und bei der Eingabe der Masse. Diese werden dann von Fisch und Nüssen (Omega-3) oder Olivenöl (mehrfach ungesättigte Fette). Denken Sie daran, wenn Sie nicht in der Ernährung, oder nicht ausreichend enthalten sind, können hormonelle Störung provozieren.
  • Reduzieren Sie den Konsum von Kohlenhydraten. Komplett zu verbergen, entfernen Sie Sie aus dem Menü nicht möglich, denn die richtige Ernährung und gesundes abnehmen ist vor allem die Einhaltung eines ausgewogenen Menü. Bevorzugen Sie langsame Kohlenhydrate, die fähig sind, längere Zeit zu gewährleisten das Niveau der Sättigung. Es werden Getreide (Buchweizen, Haferflocken) oder Gemüse. Aber schnelle Kohlenhydrate schließen aus dem Menü der richtigen Ernährung komplett, weil Sie keine Verwendung. Sie sofort absorbiert, heben das Niveau des Zuckers im Blut, und schon nach kurzer Zeit den Körper wieder Hunger signalisiert.
  • Erhöhen Sie die Aufnahme von Protein. Auf seine Verdauung verbraucht viel mehr Kalorien als Fette und Kohlenhydrate. Aktivierung von Protein im Menü verbessert den Stoffwechsel und zur Erhaltung der Muskelmasse bei der Gewichtsabnahme.
  • Es gibt kleine Portionen, aber oft. Tagesration während der Gewichtsreduktion sollte aus 5-6 Mahlzeiten. Zur Verbesserung der Stoffwechsel müssen regelmäßig geben dem Körper die Arbeit in der Form der Verarbeitung von Lebensmitteln. Es vermeidet das hungergefühl, denn wenn die Pausen zwischen den Mahlzeiten sehr lange, besteht die Wahrscheinlichkeit des Misserfolgs.

Basis-Menü die richtige Ernährung zum abnehmen:

  • Frühstück: langsame Kohlenhydrate und Eiweiß (Brei und Quark; Eier);
  • Zwischenmahlzeit: Eiweiß und Ballaststoffe (Quark; Eier; Gemüse; Obst);
  • Mittag: langsame Kohlenhydrate, Eiweiß und Ballaststoffe (Brei, gekochtes Fleisch, Fisch und Gemüse);
  • Zwischenmahlzeit: Eiweiß und Ballaststoffe (Quark und Obst);
  • Abendessen: Protein und Ballaststoffe (Gemüse gedünstet, gebacken, Fleisch, Fisch und Gemüse).
die richtige Ernährung ist ein schöner Platz

Vergessen Sie nicht, um das Menü zu diversifizieren, während Sie abnehmen, machen Sie die Abgabe der schönen. Dies ermöglicht die Umstellung auf eine vollwertige Ernährung, ohne Ausnahmen aus einem gesunden Menü.

Die Einhaltung der richtigen Ernährung kann bitte Frauen am auffälligsten und zuverlässigen Ergebnissen abnehmen. Wenn es gebaut wird nach den Regeln, ausgewogen, voll im Menü schließt das Vorhandensein von schädlichen Produkten, verteilt im Einklang mit den täglichen Bedürfnissen des Körpers, dann zu Hause können Sie schnell die gewünschten Ergebnisse zu erzielen abnehmen.

Hilft in diesem Fall im Voraus zusammengestellte Menü die richtige Ernährung für jeden Tag für Mädchen und Frauen. Mit der richtigen Ernährung ist es wichtig, durch Ihr Menü, das verteilen von Produkten kompetent, ohne Defizite und überschreitungen.

Menü für jeden Tag innerhalb der Woche

Montag

  • Frühstück: Hirse — 50 gr., Butter — 1 h/L, Kefir-0.5 L.;
  • Zwischenmahlzeit: Hüttenkäse — 150 gr., Apfel-1 Stk.;
  • Mittagessen: gekochter Buchweizen — 50 gr., Rindfleisch gebacken — 150 gr., Salat aus frischem Kohl — 100 gr., Saft von Gemüse;
  • Snack: gekochtes ei — 1 Stück grüne Erbsen — 100 gr.;
  • Abendessen: gedämpfter Fisch — 150 gr., Brokkoli — 100 gr., Tee schwarz.

Dienstag

  • Haferflocken — 50 gr., Olivenöl — 1 h/L, Joghurt — 200 ml Fruchtsaft;
  • Milch — 1 El, Banane — 1 Stk.;
  • Reis — 50 gr., Hühnerbrust — 150 gr., Gurke frisch — 1 St., Kissel;
  • Omelette 1 ei, mais — 100 gr.;
  • das Fleisch auf ein paar — 150 gr., gemischtes Gemüse — 150 gr., Saft von Tomate.

Mittwoch

  • Haferflocken — 50 gr., Butter — 1 h/L, Hüttenkäse — 150 gr., Tee grün;
  • Datteln — 5 Stück, Joghurt Natur 150 ml;
  • Griess 50 gr., Pute gebackene Knoblauch — 150 gr., Tomate — 1 Stck, Hafermilch Kissel;
  • Milch 1 Kunst, Nüsse 50 gr.;
  • Thunfisch aus der Dose -150 gr., Kohl-Eintopf — 150 gr., Tee grün.

Donnerstag

  • Buchweizen — 50 gr., Butter — 1 h/L, Sandwich von Borodino Brot und Butter — Cous 1., Tee, Honig — 2 h/L;
  • Obstsalat mit der Zugabe von Naturjoghurt — 200 gr.;
  • Reis — 50 gr., Hühnereintopf mit Gemüse — 200 gr., rote-Beete-Salat mit Olivenöl — 100 gr., Hafermilch Kissel;
  • Banane — 1 Stück Milch — 1 El.;
  • Rührei auf zwei Eier, frische Gurke — 1 Stk., Kompott.

Freitag

  • Haferflocken — 50gr., Butter — 1 El., gekochte Eier — 2 Stücke, schwarzer Tee;
  • Joghurt — 1 El, Pflaumen — 5 Stk.;
  • Hirse — 50 gr., Schnitzel Fisch für ein paar — 2 Stück, grüne Erbsen — 100 gr., Kissel;
  • Joghurt Natur — 1 El, Blaubeere — 100 gr.;
  • telyatina otvarnaya — 200 gr., gedünstetes Gemüse — 100 gr., Tee grün.

Samstag

  • Buchweizen — 50 gr., Olivenöl — 1 h/L, Toast mit Honig — 1 Stück, schwarzer Tee;
  • Aprikosen — 10 Stück-Milch — 1 El.;
  • Reis — 50 gr., Pute gebacken, gefüllt mit low-fat Käse und Kräutern — 150 gr., Kompott;
  • Banane — 1 Stück Walnüsse — 50 gr.;
  • Fisch gekochter — 150 gr., mais — 150 gr., Tee grün.

Sonntag

  • Haferflocken — 50 gr., Butter — 1 h/L, Hüttenkäse — 150 gr., Kissel;
  • milchpudding mit Früchten — 200 gr.;
  • Reis — 50 gr., Geschmortes Rindfleisch mit Gemüse — 200 gr., Kompott;
  • Omelette aus 1 ei, Tomaten — 1 Stk.;
  • gebackener Pute — 200 gr., Salat aus frischem Kohl mit Dill — 150 gr., Tee grün.

Für Frühstück und Mittagessen Anzahl Grütze im Menü angegeben in trockener Form.

Die richtige Ernährung für Frauen, Fett zu verbrennen und effektiv schnell abnehmen notwendig, ergänzen die körperlichen Aktivitäten. Dies können Kniebeugen, joggen, Fahrradfahren und viele andere übungen für die Gewichtsabnahme, leicht gegeben zu Hause.

die richtige Ernährung für die Gewichtsabnahme für Männer

In der Ernährung die richtige Ernährung für jeden Tag für Männer sollten Produkte, die viel Energie und Kraft, auch dann nicht, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren. Bei der Zusammenstellung des Menüs muss berücksichtigt werden die individuellen Besonderheiten und Bedürfnisse der Männer: Einstellungen, lebensstil, tägliche Aktivitätsniveau, und das eigentliche Ziel der Umstellung auf eine bewusste Ernährung abnehmen, Satz von Masse oder die Aufrechterhaltung der Körper in guter Form. Im Einklang mit dieser, können Sie zum ändern der Umfang der Portionen, tun Sie mehr für aktive Männer, und weniger für diejenigen, die überwiegend sitzende Lebensweise.

Die Grundlage der vollwertigen «männlichen Menü» Ernährungswissenschaftler oft gehört:

  • Frühstück: Omelette, ganz-Vollkornbrot, Tee ohne Zucker;
  • Snack: Milchprodukte;
  • Mittagessen: Suppe, Fleisch oder Fisch mit gedünstetem Gemüse, Salat mit Zusatz von pflanzlichen ölen, Tee ungesüßt;
  • Nachmittag: rohes Obst oder Gemüse;
  • Abendessen: Geschmortes oder gedünstetes Fleisch oder Fisch mit Gemüse;
  • Für die Nacht: Milch oder Milchprodukte (Kefir, rjaschenka).

Ausgeschlossen aus dem Menü: Alkohol; marinierte Produkte; Konserven; akute und frittierten Lebensmitteln. Diese Produkte haben keine Beziehung auf die richtige Ernährung.

Bei einer durchschnittlichen körperlichen Aktivität Mann verbraucht ca. 3 300 — 3 600 Kalorien. Abnehmen allmählich genug kalorienreduzierte Gerichte bis 1 800 — 2 200 kcal.

Die richtige Ernährung für Männer — Menü für jeden Tag um Gewicht zu reduzieren

Montag

  • Spiegeleier von 2 Eiern, Toast aus Getreide Brot, Tee ohne Zucker;
  • Low-Fat Quark — 200 gr.;
  • Rindfleisch gegrillt — 200 gr., die Suppe auf Gemüsebrühe — 200 ml, Morse baccata;
  • Schafskäse — 100 gr.;
  • gebackene Hühnerbrust mit Spinat — 200 gr.;
  • ein Glas warme Milch.

Dienstag

  • Haferflocken mit Milch — 200 gr., Brot mit Kleie — Cous 1., Butter — 1 h/L, Stunde grüner ohne Zucker;
  • Joghurt — 1 El.;
  • Bratwürste aus Truthahn, gekocht im Heißluftherd — 200 gr., Salat aus gekochten roten Beete mit Walnüssen und öl — 200 gr., Hühnerbrühe — 150 ml, Kompott aus Backpflaumen;
  • Traube — 200 gr.;
  • Fisch Zrazy — 200 gr., gedämpfte Brokkoli — 200 gr., Tee;
  • ein Glas Sauermilch.

Mittwoch

  • Rührei von zwei Eiern mit Champignons, Croutons aus ganz knusprigem Brot — 2 Stück, Kissel;
  • Joghurt Natur — 200 gr.;
  • Dampf-Schnitzel aus Kalbfleisch — 250 gr., Soljanka-Gemüse — 200 ml, Tee nicht süß;
  • kaki 2 Stück;
  • Geschmortes Sauerkraut mit putenfleisch — 300 gr., Kompott aus getrockneten Aprikosen;
  • ein Glas Buttermilch.

Donnerstag

  • Buchweizen-Brei mit Milch — 200 gr., gekochtes ei — 1 Stück, Tee ohne Zucker;
  • Mousse aus Quark und Beeren — 200 gr.;
  • Schnitzel aus gehacktem Hühnerbrust — 250 gr., Kohlsuppe — 200 gr., Kissel;
  • orange — 1 Stück Walnüsse — 50 gr.;
  • Rindfleisch gebacken mit Tomaten und Käse — 250 gr., Salat aus frischem Kohl — 100 gr., Tee grün;
  • ein Glas Milch.

Freitag

  • Rührei mit Tomaten 2 Eier, Toast mit Butter — 1 Stk., Tee ist nicht süß;
  • Käsekuchen — 300 gr.;
  • Borschtsch mit Bohnen — 200 gr., Cäsar — 200 gr.;
  • Melone — 250 gr.;
  • geschmorte Rinderleber — 200 gr., Gemüse Dampf — 200 gr., Kissel;
  • ein Glas Sauermilch.

Samstag

  • Brei Weizen-Milch — 200 gr., Birne — 1 Stück, schwarzer Tee mit Honig;
  • Salat aus Schafskäse, Sellerie und Spinat mit der Zugabe von Leinsamen-öl — 300 gr.;
  • fleischeintopf mit Kichererbsen und zucchini — 300 gr., Hühnerbrühe — 150 ml, Kompott aus Trockenfrüchten, ohne Zucker;
  • orange Saft — 1 Kunst, Kekse app — 100 gr.;
  • Lachs mit Spargel auf aerogrill — 300 gr., Tee;
  • die heiße Milch.

Sonntag

  • Cornflakes — 100 gr., Milch — 1 El.;
  • Quark-Pudding mit Rosinen — 200 gr.;
  • Erbsensuppe — 200 ml, gekochtes Rindfleisch — 150 gr., Saft Tomate — 1 El.;
  • äpfel — 2 Stk.;
  • kalbssteak — 200 gr., gedünstetes Gemüse — 200 gr., Tee.
  • ein Glas Buttermilch.

Dieses Beispiel-Menü für eine Woche für Männer leicht unterschiedliche Proportionen oder der Zusammensetzung, aber die Produkte müssen unbedingt die richtige Ernährung.

die richtige Ernährung

Die richtige Ernährung ist eine ausgewogene Zusammensetzung der Menüs und die gut gewählte Produkte. Eine wichtige Rolle spielt auch die Portionen. Einige Programme bieten für die Gewichtsabnahme in kurzer Zeit bändigen Tagesration bis zu 1000 kcal pro Tag. Es ist wichtig zu verstehen, dass es sehr Extreme Gewicht-Verlust-Regime, hat wenig gemein mit einer ausgewogenen Ernährung. Zulässige Norm für die Gewichtsabnahme kann als Erwachsene Frau 1200-1500 kcal, Männer besser zu erhöhen Tageskarte bis 2200 kcal. Jedoch wenn Sie sich entscheiden, auf solche strengen Maßnahmen abnehmen, so ist es besser, im Menü sind die Produkte aus der Liste der richtigen Ernährung.

Menü die richtige Ernährung für jeden Tag um Gewicht zu reduzieren — ein Beispiel-Menü von 1000 Kalorien

Beispiel-Menü für 1 Tag:

  • Frühstück: Rührei aus zwei Eiern (340 kcal), Brot mit Kleie — 1 KUS (80 kcal) Tee schwarz mit 1 h/L Zucker (22 kcal);
  • Snack: Pfirsich (35 kcal);
  • Mittagessen: Kohlsuppe aus frischem Kohl — 250 ml (63 kcal), weizenbrot 1 KUS (80 kcal);
  • Snack: fettarmer Hüttenkäse — 100 G (50 kcal), Marmelade Kirsch — 2 h/L (55 kcal);
  • Abendessen: überbackene Kartoffeln — 2 Stück (160 kcal), gekochter Seehecht — 100 gr (80 kcal), Gurke frisch — 2 Stück (11 kcal), Tomaten — 1 mittlere (23 kcal).

Gesamt täglichen Ernährung: 999 Kalorien.

Die richtige Ernährung — Menüs von 1200 Kalorien pro Tag:

  • Frühstück: Haferflocken-Brei auf dem Wasser aus 50 G Müsli (250 kcal);
  • Snack: Birne (43 kcal), Dampf-Frikadellen aus Rind — 2 Stück (150 kcal), Gemüsesuppe — 200 ml (150 kcal), Salat aus Gurken und Tomaten — 150 G (40 kcal);
  • Snack: Salat fruchtig — 200 gr (35 kcal);
  • Abendessen: Buchweizen-Porridge — 100 gr (336 kcal), gekochtes oder gebackenes Kabeljau — 200 G (150 kcal), Salat aus Rotkohl mit frischen Kräutern 100 G (50 kcal).

Gesamt täglichen Ernährung: 1200 Kalorien.

Menü die richtige Ernährung am Tag auf 1500 Kalorien:

  • Frühstück: Porridge mais — 200 gr (244 kcal), Apfel (37 kcal), grüner Tee mit 1 TL Zucker (26 kcal);
  • Zwischenmahlzeit: Joghurt süß — 125 ml (88 kcal);
  • Mittagessen: Suppe in Fleischbrühe mit Nudeln — 250 G (196 kcal), Brot Roggen-Kues 2 (156 kcal), orange 1 Stück (48 kcal), Huhn Hühnerbrust gekocht — 150 G (255 kcal), Gurke frisch 2 Stück (14 kcal);
  • Snack: Joghurt low-fat 1 El (60 kcal), Apfel (37 kcal), Nudeln gekocht — 150 G (147 kcal), Salat aus frischem Gemüse (Gurke, Tomate, frische Kräuter 200 G — 70 kcal), Olivenöl 1 El/Liter (135 kcal).

Gesamt täglichen Ernährung: 1 498 Kalorien.

Die Pausen zwischen den Mahlzeiten sollten 3 Stunden betragen. Nicht zu vergessen sind die trinkbaren Modus (ein Glas Wasser pro Stunde).

Abnehmen ist selten einfach, vor allem, wenn übergewicht im übermaß. Beachten, ob die temporäre Diät oder sich daran gewöhnen, die richtige Ernährung — die Wahl eines jeden Menschen. In der Theorie, machen ein Menü für die Gewichtsabnahme ist nicht immer ganz einfach, aber in der Praxis ist alles viel einfacher. Heute gibt es viele Rezepte für die richtige Ernährung, darunter auch köstliche Kuchen und Gebäck, Süßigkeiten, Snacks, dass man sicher im Menü sind unbeschadet der Figur.